Wetten auf Tennis können sehr profitabel sein. Aber um erfolgreich zu sein, braucht man sportbezogene Strategien und Taktiken.

Sie wissen bereits, wie man auf Tennis wetten kann. Exzellent! Jetzt müssen Sie auf Faktoren achten, die mit dem Spiel und den Tennisspielern zusammenhängen.

Es ist wichtig, die aktuelle Phase der Athleten zu verstehen. Überprüfen Sie, auf welchen Positionen sie in der Rangliste stehen, auf welchen Court Floors sie auch am besten spielen.

Eines der Geheimnisse, wie man auf Tennis wetten kann, ist die Kenntnis der dafür geeigneten Seiten. Heute hat praktisch jedes Haus diesen Sport.

Aber einige stechen hervor! Entweder weil sie mehr Tennismeisterschaften anbieten oder weil sie mehr Märkte innerhalb einer einzelnen Veranstaltung wie 20Bet haben.

Nachfolgend finden Sie 5 Tipps, die Sie beim Platzieren von Tenniswetten beachten sollten, um Ihre Gewinne zu maximieren!

1. Wetten Sie nur, wenn Sie Value finden

Dieser Tipp mag offensichtlich erscheinen. Aber es ist eine Tatsache, dass viele Wettende ihm nicht folgen. In einigen Fällen denken sie nur an die Quoten und setzen ohne Strategie.

Wichtig ist, dass Sie verstehen, dass jedes Turnier andere Anforderungen an die Athleten stellt. Und hier können Sie beim Wetten Wert finden.

Ein Masters 1000 in Madrid wird sich von einem Masters 1000 in Rom unterscheiden. Wieso den? Denn in der spanischen Hauptstadt ist die Höhe höher.

Wenn Sie wissen, dass ein bestimmter Tennisspieler in großen Höhen nicht gut abschneidet, Ihr Gegner aber schon, kann es dort wertvoll sein!

Diese Art der Analyse ist unerlässlich. Aber es braucht Zeit, Forschung und Studium, um effektiv nützlich zu sein.

2. Finden Sie heraus, welche Tennisspieler in der besten Form sind

Es ist wichtig, sich des aktuellen Moments der Tennisspieler bewusst zu sein. Hat er alles gewonnen? Oder waren die Niederlagen konstant?

Tennis als Einzelsportart ist eng mit dem Selbstvertrauen der Athleten verbunden. Ein Tennisspieler ohne Selbstvertrauen macht viel mehr Fehler.

In diesem Sinne ist es nicht immer richtig, darauf zu wetten, wer im Ranking besser ist. Dies ist natürlich ein zu berücksichtigender Faktor, aber nicht immer.

Der Beste der Welt kann eine Pechsträhne haben, während ein „unterlegener“ Tennisspieler aufsteigen kann.

Jedes Matchup ist einzigartig. Wenn Sie dies verstehen, können Sie nicht den Fehler machen, nur auf die Statistiken zu setzen.

3. Überprüfen Sie die Geschichte der Konfrontationen zwischen Athleten

Trotzdem sind Statistiken wertvoll und Sie können sie nicht beiseite legen! Hauptsächlich in Bezug auf die Geschichte der Zusammenstöße zwischen Tennisspielern.

4. Betrachten Sie die Abflugebene

Apropos Bodenbelag, wir kommen darauf zurück. Man kommt nicht umhin zu überlegen, auf welchem ​​Court das Spiel stattfindet.

Nehmen Sie Guga als Beispiel. Der ehemalige brasilianische Tennisspieler war einer der besten auf langsamen Böden.

Mit seinem aggressiven und Rückraum Stil ließ er den Ball schneller laufen. Seine Slow-Floor-Gegner konnten mit seinem Spiel nicht mithalten.

5. Platzieren Sie Live-Wetten

Das Sammeln von Informationen über Tennis ist nicht wie im Fußball. Es wird schwierig sein, Value-Quoten im Pre-Match der Modalität zu finden.

Bevor ein Spiel beginnt, führen Sie eine quantitative Datenerfassung durch. Es wird sich mit den Statistiken der Tennisspieler und dem Turnier, an dem sie teilnehmen, befassen.

Aber während des Spiels können Sie sich bessere Wettmöglichkeiten ansehen. Value-Quoten im Tennis machen sich am deutlichsten im Live-Spiel bemerkbar.

Das bedeutet nicht, dass Sie nicht auf das Pre-Match wetten sollten! Aber es ist eine Tatsache, dass sich die besten Wettmöglichkeiten während der Spiele ergeben.

Es wird Situationen geben, in denen Wetten vor Beginn des Events positiv sind. Wenn die Gewinnchancen eines Tennisspielers viel höher sind, ist dies einer dieser Fälle.

Insgesamt raten wir Ihnen, sich auf Live-Wetten zu konzentrieren. Sie erlauben eine bessere qualitative Analyse der Spieler.

By Edward

Leave a Reply

Your email address will not be published.