9 Tipps für einen erholsamen und guten Schlaf

Source

Du hast es satt, Schafe zu zählen und kannst trotzdem nicht schlafen? Mach dir keine Sorgen! Hier sind 9 todsichere Wege, um deine Schlafqualität zu verbessern und erfrischt und ausgeruht aufzuwachen. Egal, ob du dir eine Schlafroutine zulegst oder in eine bequeme Matratze investierst, mit diesen Tipps schläfst du im Handumdrehen wie ein Baby. Also schnapp dir eine kuschelige Decke und ab ins Schlummerland.

Die beste Hacks für einen erholsamen Schlaf

1. Halte feste Schlafenszeiten ein

Bist du ein Nachtmensch, der versucht, ein Frühaufsteher zu sein? Oder bist du ein Morgenmuffel, der ab und zu versucht, lange aufzubleiben? Kontinuität ist wichtig für einen guten Schlaf. Wenn du dich an regelmäßige Schlaf- und Aufwachzeiten hältst, auch am Wochenende, kannst du besser schlafen.

Aber seien wir ehrlich, das ist nicht immer so einfach, wie es klingt. Um einen tieferen Schlaf zu erreichen, kannst du dir einen Wecker auf deinem Handy einrichten. Als nächstes solltest du dir eine Schlafroutine zurechtlegen, die du jeden Abend befolgst, um deinen Körper auf den Schlaf vorzubereiten.

2. Schaffe eine schlaffördernde Umgebung

Du denkst vielleicht, dass deine Umgebung keinen Einfluss auf deinen Schlaf hat, aber das stimmt nicht. Dämpfe also das Licht, sorge für eine gemütliche Beleuchtung mit Bienenwachskerzen und stelle ein paar Pflanzen in dein Schlafzimmer. Außerdem solltest du dein Schlafzimmer angenehm kühl halten und ein weißes Rauschgerät benutzen, um unerwünschte Geräusche auszublenden.

Am wichtigsten ist es, Bildschirme aus dem Schlafzimmer zu verbannen. Das blaue Licht von Handys, Tablets und Fernsehern kann die Melatoninproduktion unterdrücken und deinen natürlichen Schlafrhythmus stören. Das kann das Einschlafen erschweren. Versuche stattdessen, ein Buch zu lesen oder beruhigende Musik zu hören.

3. Pass auf, was du trinkst.

Deine Mutter hatte Recht! Wenn du wie ein Stein schlafen willst, solltest du deinen Koffein- und Alkoholkonsum einschränken. Koffein, das in Kaffee, Tee und Schokolade enthalten ist, kann bis zu sechs Stunden im Körper bleiben. Vermeide also koffeinhaltige Getränke nach 14 Uhr.

Ein anderes Getränk, das du vermeiden solltest, ist Alkohol. Er macht dich zwar zunächst schläfrig, kann aber später in der Nacht deinen Schlaf stören. Warum trinkst du nicht eine heiße Tasse Kräutertee vor dem Schlafengehen oder ein Glas Wasser, um dich zu entspannen und zu erholen? Denk daran, dass eine gute Nachtruhe mit den Entscheidungen beginnt, die du tagsüber triffst, also wähle klug!

4. Übe dich in Entspannungstechniken.

Wenn du dich gestresst und ängstlich fühlst, kannst du nicht einschlafen. Zum Glück gibt es Entspannungstechniken, die dir helfen, im Handumdrehen ins Land der Träume zu entschwinden. Meditation und tiefes Atmen sind gute Möglichkeiten, um Körper und Geist vor dem Schlafengehen zur Ruhe zu bringen. Du kannst zum Beispiel eine Yogatechnik wie den Kindersitz ausprobieren. Oder du kannst still sitzen und dich auf deine Atmung konzentrieren. Du kannst auch eine geführte Meditation oder eine progressive Muskelentspannung machen. Bei der progressiven Muskelentspannung werden die einzelnen Muskelgruppen deines Körpers von den Füßen abwärts zunächst angespannt und dann wieder entspannt. Für welche Entspannungsmethode du dich auch entscheidest, wichtig ist, dass du herausfindest, was für dich dauerhaft machbar ist.

5. Bewege dich regelmäßig.

Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Ein moderates Training am Tag kann helfen, schneller einzuschlafen und länger durchzuschlafen. Aber wenn es um Sport und Schlaf geht, ist das Timing alles. Vermeide es, deinen Schlafrhythmus zu stören, indem du dein Training auf den Morgen oder frühen Nachmittag verlegst. Denn das Training am Morgen kann dazu beitragen, die innere Uhr deines Körpers zu regulieren, so dass du nachts leichter einschlafen kannst.

Außerdem kann die natürliche Ausschüttung von Endorphinen während des Trainings dazu beitragen, die Stimmung zu heben und Stress abzubauen. So kannst du dich vor dem Schlafengehen entspannen.

Außerdem sollte man kurz vor dem Schlafengehen auf intensive körperliche Aktivitäten verzichten. Das bringt den Körper in Schwung und erschwert das Abschalten. Eine gute Faustregel ist, das Training mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen zu beenden.

6. Vor dem Schlafengehen keine schweren Mahlzeiten zu sich nehmen.

Eine große Mahlzeit kurz vor dem Schlafengehen kann zu Verdauungsstörungen und Unwohlsein führen und das Einschlafen erschweren. Probiere stattdessen eine leichte Zwischenmahlzeit, die Tryptophan enthält, eine Aminosäure, die den Schlaf fördert. Du kannst auch eine kleine Portion Hüttenkäse, ein hartgekochtes Ei oder eine Banane essen. Und vergiss nicht, über den Tag verteilt viel Wasser zu trinken. Vermeide es jedoch, kurz vor dem Schlafengehen zu trinken, um nächtliche Toilettengänge zu vermeiden.

7. Entspanne dich bei einem Bad oder einer Dusche.

Ein entspannendes Bad oder eine Dusche vor dem Schlafengehen erfrischt. Außerdem kann warmes Wasser dazu beitragen, deine Muskeln zu entspannen und deine Körpertemperatur zu senken. So kommst du leichter in den Schlaf.

Verbessere dein Badeerlebnis mit Bittersalz. Es enthält Magnesium, das Verspannungen löst und den Schlaf verbessert. Du kannst auch ein paar Tropfen Lavendel- oder Kamillenöl ins Badewasser geben. Diese Öle sind für ihre beruhigende Wirkung bekannt. Wenn du lieber duschst, kannst du auch eine Körperdusche mit Lavendelduft oder einen Luffa mit ätherischem Lavendelöl verwenden, um dich zu entspannen.

8. Besorge dir bequeme Bettwäsche.

Hast du dich schon einmal gefragt, wie es ist, auf Wolken zu schlafen? Dann investiere in eine komfortable Bettausstattung! Dazu gehören eine bequeme Matratze, Kissen, Laken und Decken. Ein gutes Bett sollte gut stützen und bequem sein. Außerdem sollten deine Kissen die richtige Festigkeit und Dicke für deine Schlafposition haben. Weiche Bettwäsche und eine kuschelige Decke runden das schlaffördernde Paket ab. Achte auf eine hohe Fadenzahl und atmungsaktive Materialien wie Baumwolle oder Leinen. Und scheue dich nicht, die Decken zu stapeln. Verschiedene Schichten helfen dir, dich an die Temperatur anzupassen und die perfekte Wärme zu finden.

9. Ergänze sie mit Schlafmitteln.

Wenn du dich trotz aller Bemühungen immer noch hin und her wälzt, ist es vielleicht an der Zeit, Schlafmittel zu nehmen. Hier sind einige der beliebtesten Präparate, die du ausprobieren kannst:

a. Melatonin – Das Gehirn schüttet dieses Hormon nachts aus, um den Schlaf- und Wachzyklus zu regulieren. Die verfügbaren Dosen reichen von 1mg Melatonin bis hin zu 10mg Melatonin.

Es ist am besten, mit einer niedrigen Dosis Melatonin zu beginnen.

b. Baldrianwurzel – Die Baldrianwurzel ist eine Blütenpflanze, die seit jeher zur Beruhigung des Geistes und zur Förderung des Schlafes verwendet wird.

c. Passionsblume – Diese Kletterpflanze hilft bei Angstzuständen und Schlaflosigkeit.

Bevor du ein Schlafmittel einnimmst, solltest du sicherheitshalber deinen Arzt fragen. Außerdem ist es wichtig, die empfohlene Dosierung einzuhalten. Und schließlich solltest du Schlafmittel nicht zusammen mit Alkohol oder anderen Beruhigungsmitteln einnehmen.

 

Entspann dich einfach

Das war’s mit unserem Ratgeber für einen besseren Schlaf! Mit diesen Tipps schläfst du im Handumdrehen wie ein Champion. Denke daran, dass eine gute Nachtruhe mit Beständigkeit beginnt, also lege eine Schlafroutine fest und halte dich daran. Schaffe eine ruhige und einladende Umgebung in deinem Schlafzimmer und investiere in bequeme Bettwäsche. Und vergiss nicht die Kraft von Entspannungstechniken, die den Geist beruhigen und den Körper vor dem Schlafengehen entspannen. Schon bald wirst du jede Nacht einen erholsamen Schlaf genießen und jeden Morgen erfrischt und ausgeruht aufwachen! Für weitere effektive Hacks zur Verbesserung des Schlafs, besuche noch heute den Blog von Vitasunn Nutritionals: www.vitasunn.com .

  • Related Posts

    TX-Toner: Ihr neuer Favorit für qualitativ hochwertiges Druckzubehör!

    Eine breite Palette an hochwertigem Toner und Tinte Willkommen bei TX-Toner, Ihrem neuen Favoriten für qualitativ hochwertiges Druckzubehör! Wir bieten eine breite Palette an hochwertigem Toner Kaufen, die Ihre Druckanforderungen…

    Ex zurück: Strategien für eine zweite Chance mit dem Ex zurück

    Eine zweite Chance mit dem Ex zu bekommen, erfordert Einfallsreichtum, Ehrlichkeit und Geduld. Es gibt verschiedene Strategien, die du anwenden kannst, um die Möglichkeit einer Versöhnung zu erhöhen und eine…

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    You Missed

    Die Wirtschaftlichkeit der Herstellung von Solaranlage Eberswalde stromanlagen

    • By Edward
    • June 15, 2024
    • 9 views
    Die Wirtschaftlichkeit der Herstellung von Solaranlage Eberswalde stromanlagen

    Saphir-Edelstein: Ein Testament für zeitlosen Glamour

    • By Edward
    • June 9, 2024
    • 15 views
    Saphir-Edelstein: Ein Testament für zeitlosen Glamour

    Wie man Rhino Cannabis Samen richtig anbaut

    • By Edward
    • June 9, 2024
    • 17 views
    Wie man Rhino Cannabis Samen richtig anbaut

    Die Welt der Mikrofone: Technologie, Anwendungen und Trends

    • By Edward
    • June 7, 2024
    • 15 views
    Die Welt der Mikrofone: Technologie, Anwendungen und Trends

    Deutschland ans Steuer: Wichtiges für Expats zum Autofahren in Deutschland

    • By Edward
    • June 7, 2024
    • 17 views
    Deutschland ans Steuer: Wichtiges für Expats zum Autofahren in Deutschland

    Die besten Tipps für die Auswahl eines DJ Hochzeits

    • By Edward
    • May 31, 2024
    • 32 views
    Die besten Tipps für die Auswahl eines DJ Hochzeits