Das ätherische Öl ist auch eine klassische Form von HHC. Es ist auch die ursprüngliche Form dieses Produkts. Im Labor aus THC extrahiert, kommt das Hexahydrocannabinol in Form von Öl heraus. Die Marken fügen es dann anderen Produkten hinzu: CBD-Blüten, Harze usw.

Verschiedene Techniken zur Einnahme von ätherischem HHC-Öl

Es ist eine der am häufigsten verwendeten Sorten von HHC. Aus diesem Grund sorgt das ätherische Öl für eine diskrete und effektive Anwendung. Es wird insbesondere oral eingenommen. Es kann sublingual mit nur 2 Tropfen unter die Zunge gegeben werden. Es kann auch durch Mischen mit Rezepten oder Kräutertees sein. Das ätherische Öl von HHC wird auch äußerlich und lokal verwendet. Sie müssen sich nur auf die schmerzende Stelle auftragen, um Ihr Wohlbefinden zu finden. Von Sportlern geschätzt, würde HHC die Entspannung der Muskeln erleichtern und die körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

Warum bevorzugen Sie diese HHC-Sorten?

Das HHC-Öl ist für alle Profile von Cannabists geeignet. Es ist der beste Weg, um alle Wirkungen und die Kraft des Produkts zu spüren. Außerdem ist es die einzige Möglichkeit, nur HHC Hasch zu konsumieren und die Terpene wertzuschätzen. Diese Sorte ist einfacher zu lagern. Es wird direkt mit einer Glasflasche und einer Pipette geliefert. Dies erleichtert auch die Dosierung. Das Produkt arbeitet mit einem Tropfsystem. Dadurch wird das Risiko einer Überdosierung minimiert. Außerdem ist das ätherische Öl reiner. Es ist daher intensiver und garantiert ein authentischeres Erlebnis. Wir empfehlen es Cannabiskonsumenten, die bereits an die Wirkung kleinerer Cannabinoide gewöhnt sind.